Völkerrechtliche Tagesthemen

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die völkerrechtlichen Tagesthemen nach einer coronabedingten Pause am 11. November 2020 wieder zurück sind. Dieses Semester natürlich im virtuellen Format via Zoom. Hier der Zoom-Link: https://uni-kiel.zoom.us/j/82689759566?pwd=UWxmRnlvdFlMVVA5alJwV0tBOFptdz09

Damit Sie trotz des neuen, virtuellen Formats einen Einblick in das WSI, die Forschungsschwerpunkte der Professor*innen sowie die völkerrechtlichen Tagesthemen erhalten können, empfehlen wir Ihnen das Einführungsvideo mit Prof. Dr. von der Decken:

 

 

Die völkerrechtlichen Tagesthemen finden mittwochs im zwei-Wochen-Rhythmus von 13 Uhr s.t. bis 14 Uhr online via Zoom statt. Die virtuellen Termine bestehen jeweils aus einem 20-minütigen Vortrag und einer anschließenden 40-minütigen Diskussion mit den Zuhörer*innen.

Der Vortrag (ohne Diskussion) wird im Anschluss als Audio- oder Video-Format unter dem Titel „Völkerrechtliche Tagesthemen: Spotlight“ zur Verfügung stehen und kann somit auch nachträglich noch angehört werden.

Die PowerPoint-Präsentation der Referent*innen wird nach der Veranstaltung auf OpenOLAT zum Download zur Verfügung gestellt. Auf den Downloadbereich kann erst nach erfolgter Anmeldung bei OpenOLAT zugegriffen werden. Externe können sich bei Interesse an die Organisatoren wenden.

Auf unserer Homepage und auf unserer Facebook-Seite finden Sie jeweils zu gegebener Zeit alle aktuellen Terminhinweise der Völkerrechtlichen Tagesthemen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und spannende Diskussionen!

 

Organisation: Dennis Becker, Henning Büttner, Sonja Dietz, Fabian Richter und Felix Telschow

 

Voraussichtliches Programm (wird fortlaufend aktualisiert):

Datum Thema Referent*in
11.11.2020 Der Konflikt um Berg-Karabach / Artsakh Armine Usojan
18.11.2020 Völkerrechtliche Fragen der Seegrenzen und Ressourcennutzung im östlichen Mittelmeer Nele Matz-Lück
25.11.2020 75 Jahre Vereinte Nationen Hannah Birkenkötter
16.12.2020 Die zwei Körper des Königs: „Das Treiben" des thailändischen Monarchen in Bayern Andreas von Arnauld
Achtung, Termin weicht von regulärem Turnus ab: Donnerstag, 14.01.2021 von 13-14 Uhr
Zu den aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Brexit Robert Frau
20.01.2021 Die Tätigkeit als Vorsitzende im Bundestagsausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe Gyde Jensen
27.01.2021 Climate Litigation / Klimaklagen Liv Christiansen
03.02.2021 Unzulässigkeit durch Folter erlangter Beweismittel – neue Rechtsprechung des EGMR Tobias Thienel
17.02.2021 Gespräch zum Thema Flucht und Migration Dana Schmalz und Daniel Thym, Moderation: Nele Matz-Lück