Dr. Julia Wojnowska-Radzińska

Gastwissenschaftlerin

Westring 300, 3.03d

Dr. Julia Wojnowska-Radzińska besucht das WSI als Gastwissenschaftlerin vom 1. März bis zum 31. Mai 2019. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Massenüberwachung von persönlichen Daten, Geheimhaltung und nationale Sicherheit. Sie beschäftigt sich hier  insbesondere mit der aktuellen Diskussion über die Balance zwischen Datenschutz und nationaler Sicherheit.

An ihrer Heimatuniversität in Polen, der Adam Mickiewicz-Universität in Poznan (Posen), ist sie als Assistenzprofessorin am Lehrstuhl für Staatsrecht beschäftigt. Zuvor arbeitete sie u.a. als Rechtsexpertin für die Forschungsabteilung des Kanzleramts des polnischen Sejm (eine der zwei Kammern der polnischen Nationalversammlung) in Warschau. Sie lehrt in den Bereichen Staatsrecht, internationale Menschenrechte, europäisches Migrationsrecht und Antidiskriminierungsrecht.