Gastwissenschaftler*innen

Wir überarbeiten diesen Bereich zur Zeit.

Lei Zhang

Lei Zhang arbeitet als Gastwissenschaftlerin an ihrer Dissertation im Bereich Seerecht. Ihre Betreuerin am WSI ist Prof. Matz-Lück.

Sie schloss ihre Studium an der Ocean University of China im Juni 2013 erfolgreich mit dem Master of Law ab und ist gegenwärtig Promotionsstudentin an der Zhejiang University in China. Ihre Dissertation befasst sich vorrangig mit geschützten marinen Bereichen im Gebiet der Hohen See.

Dr. Chie Sato

Gastwissenschaftlerin (Prof. Matz-Lück)

Westring 400, R. 3.03d
Telefon: +49 431 880-1093

Seit April 2018 verbringt Dr. Chie Sato ihr Sabbatical am WSI. Ihr Forschungsthema widmet sich der Frage, wie das internationale Seerecht neuen Aufgaben, wie z.B. dem Schutz der maritimen Artenvielfalt außerhalb des Staatsgebietes oder der automatischen Schifffahrt, begegnen kann. Zurzeit interessiert sie sich besonders für die Verhandlungen zur Kodifikation eines neuen Vertrages für den Schutz der maritimen Artenvielfalt außerhalb des Staatsgebietes auf UN-Ebene und die Stellungsnahme der EU zu diesem Thema. 

Dr. Sato hat Jura an der Hitotsubashi Universität in Tokyo studiert (LL.B und LL.M) und ihren LL.M. sowie ihren Doktor an der Philipps-Universität Marburg abgeschlossen. Nachdem sie einige Jahre beim japanischen Außenministerium in Tokyo und Hamburg gearbeitet hat, unterrichtet sie seit 2011 Europarecht und Völkerrecht als Associate Professor an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Meiji-Universität in Tokyo.