Vorlesung: Völkerrecht II

Angaben

Vorlesung, 2 SWS
Für Hörer/-innen aller Fakultäten
Zeit und Ort: Mi 10:00 - 12:00, JMS4, R.28
vom 11.4.2018 bis zum 11.7.2018

Prüfungstermine: siehe UNIVIS und OLAT

Voraussetzungen/ Organisatorisches

Die Vorlesung richtet sich an Studierende der Rechtswissenschaften, insbesondere Teilnehmer des Schwerpunktbereichs 6: Völker- und Europarecht. Die vorherige Teilnahme an der Vorlesung Völkerrecht I wird empfohlen. Grundkenntnisse des Völkerrechts werden vorausgesetzt. Hörerinnen und Hörer anderer Fachbereiche mit entsprechenden Vorkenntnissen sind willkommen. Am Ende des Semesters besteht die Möglichkeit, eine Prüfung abzulegen. Bitte melden Sie sich bei OPEN OLAT für die Vorlesung an
Der zweite Klausur Termin am 10.10.2018 ist NUR FÜR IPIR Studierende!

Inhalt

Die Vorlesung baut inhaltlich auf der Veranstaltung Völkerrecht I auf und führt die Studierenden vom allgemeinen in wichtige besondere Bereiche des Völkerrechts. Hierzu gehören vor allem: das Diplomatenrecht inkl. völkerrechtlicher Immunitäten; die Raumordnung im Völkerrecht (ohne Seerecht); Grundlagen des Bereichs Wirtschaft / Entwicklung und Umwelt und das Gewaltverbot.

Empfohlene Literatur

Zur Einarbeitung übliche Lehrbücher zum Völkerrecht (Ipsen, Hobe, Vitzthum ...); während der Vorlesung werden eingehendere Literaturhinweise gegeben.

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 60