Tagung zum internationalen Gesundheitsrecht: International Law and Human Health

Tagung zum internationalen Gesundheitsrecht: International Law and Human Health

 

Tagung International Law and Human Health

Am 26. und 27. September 2018 veranstaltete das Walther-Schücking-Institut gemeinsam mit Prof. Dr. Sebastian Graf von Kielmannsegg, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Medizinrecht, in Kiel eine internationale Tagung zum Thema Völkerrecht und menschliche Gesundheit. Die Tagung wurde von der Fritz-Thyssen-Stiftung gefördert.

Ein Tagungsbericht der Konferenz kann hier nachgelesen werden: