Prof. Dr. Andreas von Arnauld

Aktuelle Veröffentlichungen von Prof. Dr. Andreas von Arnauld

Andreas von Arnauld, Big Data, Internet und das Völkerrecht

14.03.2018

Beitrag, in:

Wolfgang Hoffmann-Riem (Hrsg.), Big Data - Regulative Herausforderungen, Baden-Baden 2018, S. 117-123.

Andreas von Arnauld, Klausurenkurs im Völkerrecht (3. Auflage)

31.01.2018

Ein Fall- und Repetitionsbuch für den Schwerpunktbereich, C.F. Müller (2017)

Andreas von Arnauld, § 2: Parlamentarismus und Föderalismus in der EU

14.11.2017

In:

Andreas von Arnauld et al. (Hrsg.), Systematischer Kommentar zu den Lissabon-Begleitgesetzen, 2. Auflage 2018, S. 83-134

Andreas von Arnauld (mit Angelika Stark), Eberhard Menzel (1911-1979). Brüche, Umbrüche, Aufbrüche

31.08.2017

Beitrag in:

Andreas von Arnauld (Hrsg.), Völkerrecht in Kiel, Berlin 2017, S. 281-309

Andreas von Arnauld (Hrsg.), Völkerrecht in Kiel. Forschung, Lehre und Praxis des Völkerrechts am Standort Kiel seit 1665

24.08.2017

Berlin: Duncker & Humblot 2017 (Veröffentlichungen des Walther-Schücking-Instituts für Internationales Recht an der Universität Kiel, Band 198)

Andreas von Arnauld (mit Saskia Hoffmann), Themen in Forschung und Lehre I: Seerecht in Kiel

31.08.2017

Beitrag in:

Völkerrecht in Kiel, Berlin 2017, S. 313-329

Andreas von Arnauld (Hrsg.), Völkerrechtsgeschichte(n): Narrative und Konzepte im Wandel

04.05.2017

Schriftenreihe des WSI, Bd. 196,  Duncker & Humblot, Berlin 2017, 193 Seiten; darin: Völkerrechtsgeschichte(n): Einleitende Überlegungen, S. 9-20.