Aktuelles

Frau Prof. Dr. Nele Matz-Lück als Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landesverfassungsgerichts wiedergewählt

26.03.2020

Am 18. März 2020 ist Frau Prof. Dr.  Nele Matz-Lück vom Landtag für die Amtszeit vom 1. Mai 2020 bis zum 31. Januar 2030 als Mitglied des Schleswig-Holsteinischen Landesverfassungsgerichts wiedergewählt worden.

Corona: WSI und Fachbibliothek bis auf Weiteres geschlossen

16.03.2020

Das Walther-Schücking-Institut bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Somit ist auch der Zugang zur Fachbibliothek nicht möglich.

Für weitere Informationen beachten Sie bitte die Seite der CAU Kiel: https://www.uni-kiel.de/de/coronavirus

Andreas von Arnauld, Politische Leitung und Kontrolle der Regierung durch das Parlament auf nationaler Ebene

28.02.2020

Andreas von Arnauld, Politische Leitung und Kontrolle der Regierung durch das Parlament auf nationaler Ebene, in: David Capitant/Matthias Jestaedt/Olivier Jouanjan/Johannes Masing (Hrsg.), Politische Gestaltung durch Repräsentativorgane, J.C.B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 2019, S. 1-18.

Es ist wieder so weit: Das Jessup Moot Court Team der Universität Kiel lädt zur Generalprobe!

24.02.2020

Am Donnerstag, den 27. Februar um 17:00 Uhr werden wir in R. 3.71 (Westring 400) mit Professorin von der Decken, Professor Becker und Liv Christiansen über die Problematiken des diesjährigen Falles diskutieren.

Es wird eine kleine Einführung in den Fall geben. Allerdings sei so viel gesagt: Es geht unter anderem um den Handel mit Hyazinthen, bewaffnete Gangs (siehe jeweils Foto unten), ein autonomes Waffensystem als Grenzanlage und die Verhaftung einer amtierenden Außenministerin auf Grundlage eines Haftbefehls des Internationalen Strafgerichtshofes. Wir würden uns über zahlreiches Publikum freuen.

Insbesondere, wenn ihr selbst Interesse an einer Teilnahme im nächsten Durchlauf habt, solltet ihr euch diese Veranstaltung als kleine Kostprobe nicht entgehen lassen.

Jessup Moot Court Generalprobe WSI Grafik

Jens T. Theilen, Pre-existing Rights and Future Articulations: Temporal Rhetoric in the Struggel for Trans Rights

06.02.2020

Beitrag in:
Andreas von Arnauld, Kerstin von der Decken, Mart Susi: The Cambridge Handbook of New Human Rights. Recognition, Novelty, Rhetoric. Cambridge 2020, S. 207-214

Stefan Martini, Strong New Branches to the Trunk: Realising the Right to Health Decentrally

06.02.2020

Beitrag in:
Andreas von Arnauld, Kerstin von der Decken, Mart Susi: The Cambridge Handbook of New Human Rights. Recognition, Novelty, Rhetoric. Cambridge 2020, S. 124-133

Kerstin von der Decken, Recht auf Bildung, Gleichheit vor dem Gesetz, Gleichheit von Männern und Frauen, Diskriminierungsverbote

06.02.2020

Beitrag in:

Heselhaus, Sebastian / Nowak, Carsten (Hrsg.), Handbuch der Europäischen Grundrechte, München/Wien/Bern, 2. Aufl. 2020

Kerstin von der Decken, Bildung, Kultur, Forschung und technologische Entwicklung

06.02.2020

Beitrag in:

Matthias Niedobitek (Hrsg.), Europarecht. Grundlagen und Politiken der Union, Berlin/Boston, 2. Aufl. 2020

Kerstin von der Decken, Internationales Recht

29.11.2019

Beitrag, in:

Ehrenzeller, Bernhard/Engeler, Walter (Hrsg.) Handbuch Heimatschutzrecht. Internationales, nationales und kantonales Recht. Mit einer Kommentierung des Rechts der Bau- und archäologischen Denkmäler des Kantons St. Gallen, 2019, S. 21-45

Kerstin von der Decken/Theresa Kändler, Richtlinienkompetenz versus Ressortprinzip in turbulenten Zeiten (Examensübungsklausur)

24.10.2019

Examensübungsklausur, in:

Juristische Ausbildung (Jura) 2019, S. 1105-1115 (Examensübungsklausur zum Staatorganisationsrecht inkl. europa- und völkerrechtlichen Folgen von Verfassungsverstößen)

Andreas von Arnauld, Völkerrecht (4. Auflage)

08.10.2019

Zur aktuellen Auflage des Lehrbuchs werden vertiefende Literaturhinweise angeboten, die Sie an dieser Stelle als PDF-Downloads finden. Sie sind nach den drei großen Teilen des Lehrbuchs zusammengefasst: Allgemeines Völkerrecht: §§ 1-7, Friedensvölkerrecht: §§ 8-12, Friedenssicherungs- und Konfliktrecht: §§ 13-15. Bitte verwenden Sie die Literaturhinweise ausschließlich für die eigene Recherche, sämtliche Rechte liegen beim Autoren.

Vertiefende Literaturhinweise

Allgemeines Völkerrecht

Friedensvölkerrecht

Friedenssicherungs- und Konfliktrecht