Mirjam Held

Betreuerin: Prof. Matz-Lück

m.held@dal.ca

Mirjam Held ist Doktorandin im interdisziplinären PhD-Programm an der Dalhousie University in Halifax, Kanada sowie Teil des deutsch-kanadischen Transatlantic Ocean System Science and Technology (TOSST) Graduiertenkolleg.

Sie hat einen BSc in Meeresbiologie von der University of British Columbia, einen MRes in Meeressäugetierkunde von der St Andrews University in Schottland und einen Master in Meeresmanagement von der Dalhousie University. Ihre Dissertationsforschung ist Teil des Fish-WIKS (Fisheries - Western and Indigenous Knowledge Systems) Projekts, das sich mit der Frage beschäftig, wie der Gebrauch von westlicher wissenschaftlicher Epistemologie und indigenen Epistemologien die Entscheidungsfindung in der kanadischen Fischereigouvernanz verbessern kann. Namentlich beschäftigt sich Mirjam Held mit dem Fischereimanagement in Nunavut und der Erkenntnistheorie der Inuit.

www.tosst.org

www.fishwiks.ca