Prof. Dr. Kerstin von der Decken (vormals Odendahl)

Aktuelle Veröffentlichungen von

Prof. Dr. Kerstin von der Decken (vormals Odendahl) und ihren Mitarbeiter*innen

Kerstin von der Decken, Bildung, Kultur, Forschung und technologische Entwicklung

06.02.2020

Beitrag in:

Matthias Niedobitek (Hrsg.), Europarecht. Grundlagen und Politiken der Union, Berlin/Boston, 2. Aufl. 2020

Kerstin von der Decken, Recht auf Bildung, Gleichheit vor dem Gesetz, Gleichheit von Männern und Frauen, Diskriminierungsverbote

06.02.2020

Beitrag in:

Heselhaus, Sebastian / Nowak, Carsten (Hrsg.), Handbuch der Europäischen Grundrechte, München/Wien/Bern, 2. Aufl. 2020

Kerstin von der Decken, Internationales Recht

29.11.2019

Beitrag, in:

Ehrenzeller, Bernhard/Engeler, Walter (Hrsg.) Handbuch Heimatschutzrecht. Internationales, nationales und kantonales Recht. Mit einer Kommentierung des Rechts der Bau- und archäologischen Denkmäler des Kantons St. Gallen, 2019, S. 21-45

Kerstin von der Decken/Theresa Kändler, Richtlinienkompetenz versus Ressortprinzip in turbulenten Zeiten (Examensübungsklausur)

24.10.2019

Examensübungsklausur, in:

Juristische Ausbildung (Jura) 2019, S. 1105-1115 (Examensübungsklausur zum Staatorganisationsrecht inkl. europa- und völkerrechtlichen Folgen von Verfassungsverstößen)